Page 15 - bdwband8

This is a SEO version of bdwband8. Click here to view full version

« Previous Page Table of Contents Next Page »

185

Filmografe

Elvira Ochoa , wurde 1946 in Roberts/Argentinien gebo-ren ist Pianistin und Komponistin.. Sie promovierte an der Kunstakademie in Cordoba/Argentinien und studierte an der Musikschule in München. Seit 1977 hat sie zahlreiche Filmmusiken für das deutsche Fernsehen komponiert. Elvi-ra Ochoa ist Koautorin bei den meisten Filmen von Frieder Wagner.

Frieder Wagner, geboren 1942 in Benesow / CSSR. Aufgewachsen und Schule bis Abitur in Hof a.d. Saale. 1966 – 1969 Kamera-Assistent bei Lucas Maria Böhmer, Gerard Vandenberg und Jan de Bont. Seit 1970 freier, Licht setzen-der Kameramann bei Werbung und Spiel. Verantwortlicher Kameramann für viele Dokumentationen mit Autoren und Filmemachern wie Helma Sanders, Leonore Paurat, Eckehard Garczyk, Luc Jochimsen und Joash Tatari. Er erhielt für die von ihm fotograferte Dokumentation 1982 den »Adolf Grimme Preis in Gold«.

1981 »Adolf Grimme Preis« in Silber für die Kameraführung der Langzeit-Doku Steck lie-ber mal was ein mit dem Kollegen Carsten Müller. Seit 1982 bis heute eigene Filme und Dokumentationen in Personalunion als Autor, Kameramann und Regisseur. Beginn der Zu-sammenarbeit mit Elvira Ochoa und Gründung der Ochoa-Wagner-Filmproduktion. Seit 1986 Zusammenarbeit mit dem ZDF und Entwicklung der 18-teiligen Kulturreihe Wie Denken die Welt bestimmt. Ab 1992 große, auch investigative Dokumentationen für ARD, ZDF und WDR. Es entstanden Dokumentationen wie beispielsweise: Die Schattenseiten der Macht – Machi-avelli und die Moral in der Politik, Der Fall Elisabeth Käsemann – dass Du schweigst unter der Folter, Gesucht wird ... ein verschwundenes Millionenerbe, Der General und die Opfer – Deut-

Page 15 - bdwband8

This is a SEO version of bdwband8. Click here to view full version

« Previous Page Table of Contents Next Page »