Laika theorie

Das Imperium des Kapitals

Band 66:

Ellen Meiksins Wood: Das Imperium des Kapitals

Was bedeutet Imperialismus, wenn es keine Kolonialherrschaft gibt? Kapitalismus ermöglicht eine neue Form der Dominanz durch rein wirtschaftliche Mittel, so Ellen Meiksins Wood.
Erschienen im Oktober 2016
Ökosozialismus – DIe radikale Alternative zur ökologischen und kapitalistischen Katastrophe

Band 67:

Michael Löwy: Ökosozialismus – DIe radikale Alternative zur ökologischen und kapitalistischen Katastrophe

Was ist Ökosozialismus? Er ist eine Strömung der Reflexion und der ökologischen Aktion, die sich die grundlegenden Errungenschaften des Marxismus zu eigen macht und diese gleichzeitig von ihren produktivistischen Sc
Erschienen im Oktober 2016
Georg Lukács und die Organisierung von Klassenbewusstsein

Band 68:

Robert Lanning: Georg Lukács und die Organisierung von Klassenbewusstsein

Georg Lukács, der ungarische Literaturtheoretiker und Kommunist deutscher Sprache, spielte bis zu seinem Tode 1971 eine wichtige Rolle als Erneuerer der marxistischen Philosophie.
Erschienen im Oktober 2016
Spurensuche. Von Adorno bis Žižek

Band 69:

Zhang Yibing: Spurensuche. Von Adorno bis Žižek – Analysen der postmarxistischen Theorie

Der chinesische Theoretiker Zhang Yibing, Philosophieprofessor und Vizepräsident der Nanjing-Universität, gilt als einer der führenden Analysten des sogenannten westlichen Marxismus.
Erscheint am 30. Juni 2017
Der Non-Marxismus – Finance, Maschinen, Dividuum

Band 70:

Achim Szepanski: Der Non-Marxismus – Finance, Maschinen, Dividuum

Der Non-Marxismus ist der erste Text in deutscher Sprache, der es unternimmt, François Laruelles Konzeption des Non-Marxismus im Licht seiner Non-Standard-Philosophie darzustellen.
Erschienen im Oktober 2016
Was ist ein Volk?

Band 71:

Alain Badiou/Pierre Bourdieu/Judith Butler/Georges Didi-Huberman/Sadri Khiari/Jacques Rancière: Was ist ein Volk?

»Der Begriff des Volks ist fest mit der Emanzipation verankert.« Impliziert das Wort »Volk« das Verschwinden des existierenden Staats?
Erschienen im März 2017
Das Ende der jüdischen Moderne

Band 72:

Enzo Traverso: Das Ende der jüdischen Moderne – Geschichte einer konservativen Wende

Die jüdische Moderne hat sich während der Epoche der Aufklärung und des Zweiten Weltkriegs entwickelt, zwischen den Debatten, die der jüdischen Emanzipation vorausgingen, und dem Genozid der Nazis.
Erschienen im März 2017
Zur Ökologie der Existenz

Band 73:

Zur Ökologie der Existenz – Freiheit, Gleichheit, Umwelt

Terror und Gegenterror erschüttern die Gegenwart. Sie entspringen den Krisen der Epoche, die sich in der Krise der Geschichte verdichten.
Erschienen im März 2017
Abschied von der Klasse

Band 74:

Ellen Meiksins Wood: Abschied von der Klasse

Eine Untersuchung der Verbindungen zwischen Klasse, Ideologie und Politik. In dieser klassischen Studie bietet Wood einen kritischen Überblick über die einflussreichen Trends in der »postmarxistischen« Theorie.
Erscheint im Mai 2017
Lob des Widerstands

Band 75:

Daniel Bensaïd: Lob des Widerstands

In einem Gespräch mit dem Journalisten und Philosophen Philippe Petit antwortet Daniel Bensaïd auf die Fragen nach der Zukunft der radikalen Linken und ihrer Konzeption von der Veränderung der Welt.
Erschienen im März 2017