Vorschau

Band 8:
Stefano Brugnolo zu Karl Marx: Marx und der abnorme Charme der Bourgeoisie
Vergegenwärtigt man sich den gesellschaftspolitischen und ökonomischen Diskurs, so ist es zusehends schwierig, dem Begriff Bourgeoisie eine konkrete und spezifische Realität zuzuordnen.
Erscheint zur Leipziger Buchmesse im März 2017
Band 9:
Rudi Gradnitzer zu Auguste Blanqui: Instruktionen für den Aufstand
Blanquismus bezeichnet heute zumeist den Staatsstreich einer verschworenen Minderheit, die Machtpositionen in Armee, Politik und Presse inne hat.
Erscheint im Mai 2017
Band 15:
Assata Shakur: Assata. Eine Autobiografie
Assata Shakur, Mitglied der Black Panther Party und Mitbegründerin der Black Liberation Army, erzählt in ihrer Autobiografie mit kraftvoller, authentischer Stimme vom tief verwurzelten Rassismus in den USA
Erscheint zur Leipziger Buchmesse im März 2017
Band 16:
Esther Bejarano: Gedichte und Gerichte
Neben ihrer Familie sind es viele Freundinnen und Freunde und politische Wegbegleiter, die Esther Bejarano zur Seite standen und stehen, bekannte Persönlichkeiten wie der Schauspieler Rolf Becker
Erscheint zur Leipziger Buchmesse im März 2017
THEORIA
Band 63
Lars T. Lih: Lenin Rediscovered Bd. I Zur Aktualiät von Was tun? Eine Neuinterpretation
Lihs beeindruckende, systematische Recherche zerstört den Mythos, nach dem Was tun? das Werk eines elitären Verschwörers ist. Im Gegenteil, so Lih: Lenin hatte großes Vertrauen in die Fähigkeiten der russischen Arbe
Erscheint im Sommer 2017
THEORIA
Band 64
Lars T. Lih: Lenin Rediscovered Bd. II Was tun? neu übersetzt
Die Verbrechen Stalins, so hört man von diesen Kritikern häufig, ließen sich zu Lenins Text zurückverfolgen. Mit seiner Neuübersetzung von Was tun? wirft Lars T. Lih jedoch ein neues Licht auf diese Debatte.
Erscheint im Sommer 2017
THEORIA
Band 69:
Zhang Yibing: Spurensuche. Von Adorno bis Žižek – Analysen der postmarxistischen Theorie
Der chinesische Theoretiker Zhang Yibing, Philosophieprofessor und Vizepräsident der Nanjing-Universität, gilt als einer der führenden Analysten des sogenannten westlichen Marxismus.
Erscheint am 30. Juni 2017
THEORIA
Band 71:
Alain Badiou/Pierre Bourdieu/Judith Butler/Georges Didi-Huberman/Sadri Khiari/Jacques Rancière: Was ist ein Volk?
»Der Begriff des Volks ist fest mit der Emanzipation verankert.« Impliziert das Wort »Volk« das Verschwinden des existierenden Staats?
Erscheint zur Leipziger Buchmesse im März 2017
THEORIA
Band 72:
Enzo Traverso: Das Ende der jüdischen Moderne – Geschichte einer konservativen Wende
Die jüdische Moderne hat sich während der Epoche der Aufklärung und des Zweiten Weltkriegs entwickelt, zwischen den Debatten, die der jüdischen Emanzipation vorausgingen, und dem Genozid der Nazis.
Erscheint zur Leipziger Buchmesse im März 2017
THEORIA
Band 73:
Zur Ökologie der Existenz – Freiheit, Gleichheit, Umwelt
Terror und Gegenterror erschüttern die Gegenwart. Sie entspringen den Krisen der Epoche, die sich in der Krise der Geschichte verdichten.
Erscheint zur Leipziger Buchmesse im März 2017