Das Buch /
Band 6:
The Weather Underground – Stadtguerilla in den USA
ISBN: 
978-3-942281-75-1
Erschienen Oktober 2010
Preis: 
26,90 €
192 Seiten

»Du brauchst keinen Wettermann, um zu wissen, wie der Wind bläst« – aus dieser Bob Dylan-Textzeile leitet sich der Name der US-amerikanischen Stadtguerilla Weather Underground ab. Die Gruppe ging 1969/70 aus dem amerikanischen Studierendenbund Students for a Democratic Society (SDS) hervor und verstand sich als verlängerter Arm der Befreiungsbewegungen in der sogenannten Dritten Welt.

Eine Dokumentation der programmatischen Grundlagen der Bewegung; eine ausführliche Analyse der Geschichte des Weather Underground und seiner Beziehungen zu anderen bewaffneten Bewegungen; Gespräche mit den ehemaligen Weather-Underground-Mitgliedern Mark Rudd und Bernardine Dohrn – in diesem sechsten Band der Bibliothek des Widerstands.

Diesem Band liegen 2 Filme bei:

Underderground
USA 1976, 87 min. O.m.U. Regie: Emile de Antonio

The Weather Underground
USA 2002, 92 min. O.m.U. Regie: Bill Siegel, Sam Green

Pressestimmen: 

»Diese Publikation des Laika Verlages, die in Kooperation mit der Zeitschrift „Junge Welt“ 2010 entstanden ist stellt erstmals Video und Bibliographisches Material über den amerikanischen Untergrund der Sechziger und Siebziger zur Verfügung, wie man es bisher noch nicht gesehen hat. Die 188 Seiten und 179 Minuten sind so spannend, wie es nicht einmal ein Hollywood Blockbuster sein könnte, denn alles worüber hier gesprochen wird, ist tatsächlich geschehen. Unglaublich aber wahr, ein Kompendium des US Untergrunds das Schule machen könnte. Die Bibliothek des Widerstands gehört zur Pflichtlektüre jedes Staatsbürgers, wie Abbie Hoffman über das Manifest der Weathermen gesagt haben soll, so gilt dies auch für diese Publikation aus dem Hause Laika.«
rakoushan, www.rezension.org