Band 30:
Postdiktatur und soziale Kämpfe in Chile
ISBN: 
978-3-942281-66-9
Erschienen September 2013
Preis: 
29,90 €
ca. 200 Seiten

Die Nachwirkungen der chilenischen Militärdiktatur sind bis heute spürbar. Die chilenische Gesellschaft ist immer noch in Befürworter und Gegner der Militärs gespalten. Während die vollständige Anerkennung von Menschenrechtsverletzungen und verursachten Traumata noch aussteht, sind offizielle Verlautbarungen über wirtschaftliche Kontinuitäten und Versöhnung weiterhin an der Tagesordnung. 

September 1973 zwar unterbrochen, doch nicht beendet. Aktuell regt sich immer mehr Widerstand gegen das chilenische neoliberale System: Schüler, Indigene und Studierende tragen ihren Protest auf die Straße und erobern sich so das Recht auf Protest und Widerstand zurück.

Diesem Band liegen 5 Filme auf 2 DVDs bei:

DVD 1
Nostalgia de la Luz
- Nostalgie des Lichts
F/CHI/D 2010, 90 min. Regie: Patricio Guzmán

Special Circumstances
CHI/USA 2006, 72 min. Regie: Marianne Teleki

Chile, ich rufe deinen Namen nicht vergebens
CHI 1983, 82 min. Regie: Collectivo Cine-Ojo

DVD 2
Der Fall Pinochet

F/B/ESP 2001, 109 min. Regie: Patricio Guzmán

Im Feuer bestanden
DDR 1978, 73 min. Regie: Walter Heynowski, Gerhard Scheumann